DBU-Modellprojektes „Glasierte Ziegel und Terrakotten“

Mitarbeit in der DBU-Projektgruppe „Glasierte Ziegel“

 

Projektträger

Norddeutsches Zentrum für Materialkunde von Kulturgut (ZMK) e. V.

Beteiligung

Mitarbeit in der Projektgruppe „Glasierte Ziegel“ – ein vom Norddeutschen Zentrum für Materialkunde von Kulturgut e.V. am Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege Hannover initiiertes Forschungsprojekt zu Konservierungs- und Restaurierungsmöglichkeiten von glasierten Terrakotten und Ziegeln.

Leistungen

Die Umsetzung der restauratorischen Arbeiten erfolgte im Herbst 2003 und Frühjahr 2004 durch Restaurierung am Oberbaum (RAO). Für Glasurergänzungen und zur Glasurfestigung wurde dabei das Ormocer® G angewandt (Hybridpolymer aus siliziumorganischen und organischen Verbindungen).

Diese Produktklasse ist eine Entwicklung des Fraunhofer Instituts für Silikatforschung und wurde im Rahmen des Modellprojektes erstmalig für die Restaurierung von Glasuren eingesetzt.
Zeitraum: 2003 bis 2004